x

Hi, ich bin der

BewussteWelt Community Button

- dein Tor zum spirituellen Gemeinschaft von BewussteWelt.de.

Klick mich, um mehr zu erfahren!

Ungeduldig? Mit diesen Tipps kannst du es ändern!

In Momenten, wo du ungeduldig bist, genießt du das Leben nicht so sehr, wie du es eigentlich könntest. Doch das ist bei weitem nicht der einzige Nachteil, den es mit sich bringt, wenn du die Geduld verlierst.  Welche Auswirkungen es sonst noch hat, wenn du ungeduldig bist und was du tun kannst, um geduldiger zu werden, erfährst du in diesem Artikel.

 

Hausgemachte Unruhe

Jeder von uns kennt wohl diese Situationen, welche nicht unseren Erwartungen entsprechen und wir dazu genötigt werden, einfach abzuwarten, bis sie vorüber gegangen sind.

Sei es, wenn sich jemand bei einer Verabredung verspätet, wir uns eine neue Fähigkeit aneignen und es länger dauert als erwartet, oder die letzte halbe Stunde in der Arbeit nicht vergehen will.

Natürlich gibt es manchmal auch die Möglichkeit, durch den eigenen Einsatz schneller zu einem Ergebnis zu gelangen. In solchen Momenten kann es natürlich ratsam sein, entsprechend zu handeln.

Solche Situationen sind hier jedoch nicht gemeint. Sondern jene, wo wir keinen Einfluss darauf haben, wie schnell das erwartete Ergebnis zu Stande kommt.

Diese Situationen werden uns im Leben immer wieder begegnen und wenn wir ungeduldig auf sie reagieren, legen wir damit den Grundstein für eine unangenehme Erfahrung!

 

DIe Illusion des zukünftigen Glücks

In den Momenten, wo wir ungeduldig mit einer Situation umgehen, wehren wir uns innerlich gegen das Leben selbst.

Wir wissen dadurch den Moment, in welchem wir uns befinden nicht mehr zu schätzen und verlagern unser Glück auf später!

Viele Menschen leben permanent in dieser Unzufriedenheitswarteschleife, denn anstatt das Leben zu genießen. Für sie gibt es ständig ein zukünftiges Vorkommnis, welches erst passieren muss, um zufrieden sein zu können.

Ist dieser Moment dann eingetreten, stehen schon die nächsten Dinge in der Warteschleife parat, um Grund zur Unzufriedenheit zu bieten.

Ein Leben, das aus einer ungeduldigen Geisteshaltung heraus gelebt wird, ist sogar ohne bestimmte Gründe ein Schauspiel des Leids.

Dieser Teufelskreis kann jedoch jederzeit durchbrochen werden!

 

Die Geduld, das Leben zu genießen

Mit Geduld kann ein Mensch zum selben Ergebnis gelangen, ohne dass ihm die unliebsame Situation Energie kostet.

Mal angenommen, ein ungeduldiger und ein geduldiger Mensch fahrenmit  ihren Autos in den Urlaub. Plötzlich tut sich eine spontane Straßensperre auf:

  • Der ungeduldige Mensch sitzt angespannt im Auto und wütet innerlich vor sich hin. Er wird gerade dazu genötigt, zu warten, womit er nicht umgehen kann. Es geht vielleicht sogar so weit, dass er seine Wut nach außen zu trägt. Dadurch bekommen die anderen Insassen des Fahrzeugs ebenso eine unangenehme Zeit beschert.
  • Der geduldige Mensch, der versteht, dass sich die Situation nicht durch seine Einflüsse ändern lässt. Er sitzt entspannt im Auto, wartet und genießt das Leben nach wie vor. Selbst in dem Moment, wo die anderen Personen im Fahrzeug beginnen, ungeduldig zu werden, lächelt er nur und freut sich einfach weiter seines Lebens.

An diesem Vergleich kannst du klar erkennen, weshalb es sich nicht rentiert, ungeduldig zu sein.

Der ungeduldige Mensch stürzt sich in innere Anspannung und verschendet eine Menge an Energie. Für den geduldigen Menschen läuft das Leben gleich angenehm weiter, ohne dass ihm die Wartezeit unnötig Energie kosten könnte.

Nun stellt sich die Frage, wie man Geduld am besten erlernen kann.

 

Tipps, um Geduld zu erlernen

Mit diesen einfachen Methoden wird es dir möglich sein, dich nach und nach von der Gewohnheit, ungeduldig zu sein zu lösen und dadurch deine Lebensqualität zu erhöhen:

  • Wehre dich nicht gegen Situationen, welche du nicht ändern kannst! Es gibt gewisse Momente, in welchen wir keinen Einfluss darauf haben, was uns widerfährt. Da müssen wir einfach hinnehmen, was die Welt uns vorsetzt. Worauf wir jedoch immer Einfluss haben, ist wie wir mit solchen Situationen umgehen. Wenn wir uns dazu entscheiden, eine Situation abzulehen, welche wir jedoch weder ändern, noch verlassen können, erschaffen wir uns selbst innere Anspannung. Entscheiden wir uns jedoch dazu, sie einfach zu akzeptieren, gibt es keine Möglichkeit mehr, dass die Situation uns Unbehagen bescheren kann.
  • Lerne, den Moment zu lieben, egal wie er aussieht! Ganz egal, in welcher Situation du dich befindest, so lange deine Unversehrtheit nicht direkt angegriffen wird, kannst du dich immer darauf besinnen, dass dir der Moment wertvoll ist, ohne gedanklich in Zukunft oder Vergangenheit flüchten zu müssen. Natürlich gibt es auch Momente in welchen es notwendig sein kann, etwas zu ändern, doch auch das kann ohne innere Anspannung gegnüber der Situation, welche man zu ändern gedenkt, passieren.
  • Beachte deine Atmung! Unbehagen geht meistens mit flacher und unregelmäßiger Atmung einher. Sobald wir jedoch damit beginnen, richtig zu atmen, können wir uns aus dem unbehagen lösen. Wenn du einfach darauf achtest, tiefer und langsamer zu atmen, lösen sich viele mentale Spannungen von ganz alleine. Dadurch wird es dir einfacher fallen, mit der vorliegenden Situation umzugehen.

Wende diese Ratschläge in Zukunft an, wenn du bemerkst, dass du ungeduldig wirst.

Mit ihnen kannst du die Ungeduld nach und nach auflösen, bis du schließlich in der Lage sein wirst, in jeder Situation gelassen zu bleiben.

Unser Leben ist ein ewig langer Moment, welcher darauf wartet, von uns geschätzt zu werden. Entscheiden wir uns dazu, steht einer wundervollen Zeit in dieser Welt nichts im Wege!

Bilderquellen:
Patience by Andres Rodriguez, Lizenz: CC BY-SA 2.0 (Tumbnail)
Bench Wait II by Antoine K, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Trag dich in unseren Newsletter ein, du erhältst regelmäßig Neuigkeiten von Bewusste Welt und eine äußerst effektive geführte Meditation als Willkommensgeschenk!

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Du erhältst nun eine Email von uns, bitte bestätige darin deine Emailadresse! Solltest du keine Mail vorfinden, sieh in deinem Spam-Ordner nach.

Pin It on Pinterest

Geteilt
Teilen
Ja Nein