Neues Bewusstsein – Die weitere menschliche Entwicklung

Eines steht außer Frage: die menschliche Entwicklung hat ein neues Bewusstsein in dieser Welt geweckt. Keine andere Lebensform ist uns bekannt, die in ihrer Entwicklung so weit gekommen ist, dass sie das Antlitz der Welt derartig verändern könnte, wie es der Mensch macht. Welche Aufgaben und Hindernisse diese Stufe der Evolution mit sich bringt, und warum der Mensch von diesem Punkt an selbst für seine weitere Entwicklung verantwortlich ist, erfährst du hier.

 

War früher alles besser?

Damals, in der guten alten Zeit, als das menschliche Bewusstsein gerade einmal ausgereicht hat, um sich eine Höhle zu suchen und sich fortzupflanzen waren viele Probleme der heutigen Zeit kaum vorstellbar, doch war es deswegen wirklich einfacher?

Auf keinen Fall!

Viele Probleme, welche die menschliche Entwicklung mit sich brachte, fielen zwar weg, doch gab es dafür ein Thema, dass ihren Platz einnahm und dieses Thema hat einiges mehr an Stress zu bieten, als die Probleme, mit denen sich die Menschen heute in ihrem Alltag herumschlagen müssen.

Dieses Thema war: Überleben.

In diesen Epochen der Entwicklung war keine Zeit für Themen, welche eine Schärfung der Wahrnehmung benötigten, da alles und jeder dafür sorgen musste, seine physische Existenz zu erhalten.

Es mag sein, dass zwischen dieser Zeit und unserer jetzigen Epoche Hochkulturen existiert haben, welche in manchen Belangen weiter entwickelt waren als es das menschliche Bewusstsein heute ist, doch dieses Thema würde für den Moment am Ziel dieses Artikels vorbeigehen: Die Gegenwart.

 

Hier und jetzt

Da sind wir also, nach Millionen von Jahren der Evolution, ausgestattet mit einer ausgeprägten Auffassungsgabe, die es uns einfach macht, neues zu verstehen und erschaffen zu können, doch wie wird dieses Potential momentan oft genutzt?

Um sich ein Haus zu bauen, sich fortzupflanzen und die restliche Zeit vor der Glotze vor sich hin zu siechen.

Aus diesem Blickwinkel wirkt es fast so, als ob die menschliche Entwicklung bloß dafür gut war, die Höhle schicker zu gestalten und den Planeten für einen Platz auf der Couch auszubeuten, damit wir es möglichst bequem haben können.

Dass ein neues Bewusstsein anders aussehen muss, steht außer Frage, doch wo ist dieser Teil der menschlichen Entwicklung zu finden?

In der Karriere, wo noch immer derselbe Revierkampf wie in unserer eher tierischen Entwicklungsphase betrieben wird, mit dem einzigen Unterschied, dass man heute statt Steinen und Stöcken andere Werkzeuge gefunden hat, um sich seinen Platz zu sichern?

 

Von A nach B

Viele mögen auch auf die Idee kommen, dass die Raumfahrt der große Schritt in Richtung neues Bewusstsein ist, doch sind wir uns mal ehrlich: Es ist nur eine weitere Methode um von A nach B zu gelangen, welche die Abstände zwar kürzer macht, doch in unserem Inneren stehen wir nach wie vor auf derselben Entwicklungsstufe, wie zu der Zeit, als wir noch Ochsenkarren benutzten, um uns den Weg von einem Ort zum anderen zu bahnen.

Es mag zwar sein, dass unser Intellekt extrem gewachsen ist, doch welche Entwicklung hat das mit sich gebracht? Die Menschheit ist beinahe an einem Punkt angelangt, an dem sie vor lauter Intelligenz jeglichen Respekt vor ihrer Lebensgrundlage verloren hat. Flüsse werden vergiftet, Ressourcen werden verschwändet und der Müll wird täglich mehr.

Wenn wir uns ehrlich sind, hat sich die Menschheit in ihrem Streben nach mehr und mehr Komfort zu einem Parasiten auf dieser Welt entwickelt.

Jede andere Lebensform hätte ein vielfach angenehmeres Leben, wenn die menschliche Entwicklung niemals passiert wäre. Dass für diese Entwicklung der Ausdruck „neues Bewusstsein” alles andere als angebracht ist, kann man klar erkennen. Die Frage die sich nun stellt ist: Was zur Hölle ist hier schief gelaufen?

 

Der große Unterschied

Eine Sache unterscheidet das menschliche Bewusstsein ganz klar vom tierischen:

Es gibt keine festgelegte Obergrenze mehr!

Während ein Tier dadurch definiert ist, dass es gewissen Beschränkungen unterliegt, hat ein Mensch die Möglichkeit, einfach alles zu sein, was ihm in den Sinn kommt.

Der einzige Haken an der Sache: Von dieser Stufe an wird uns von der Evolution nichts mehr geschenkt.

Wenn in der menschlichen Entwicklung etwas Neues passieren soll, müssen wir danach streben, denn die Natur hat die Verantwortung für unser Dasein an uns abgegeben.

 

Die menschliche Entwicklung in ein neues Bewusstsein

Wie wir ein neues Bewusstsein erreichen können

Dass viele der Ansätze, welche die menschliche Spezies so zum Ausdruck bringt nicht wirklich zu unserer Evolution beitragen, dürfte bereits ausreichend geklärt sein.

Doch wo finden wir die Möglichkeit unsere Entwicklung anzukurbeln?

Das ist der richtige Moment, um in die Vergangenheit zu blicken!

Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Menschheit vor der modernen Geschichtsschreibung bereits unermessliche Höhen in der Entwicklung des Bewusstseins erreicht hatte und das Wissen, welches diese Zeiten hervorbrachte, stehen uns zum Teil bis heute noch zur Verfügung.

Wundervolle Beispiele dafür stellen die Wissenschaft des Yoga und die tantrischen Lehren dar.

Dabei ist jedoch nicht die Rede von den kindischen Dehnungsübungen und der sextriefenden Möchtegernphilosophien, die heute der Mehrheit als Yoga bzw. Tantra bekannt sind.

 

Wie Yoga und Tantra den Weg für ein neues Bewusstsein ebnen

In beiden Wissenschaften geht es darum, die Wahrnehmung zu erweitern und das Potential zu wecken, welches die menschliche Entwicklung auf ihrer jetzigen Stufe in sich trägt.

Die Wissenschaft spricht immer wieder davon, das wir nur einen geringen Prozentsatz unseres Gehirnes nutzen und dass unsere DNA nur zu wenigen Teilen wirklich aktiv ist.

Diese uralten Techniken enthalten den Schlüssel dazu, die verborgenen Kräfte im Inneren eines jeden von uns zu aktivieren und wirklich die nächste Stufe der Evolution zu erklimmen.

Durch den Zugang zu diesen Aspekten unseres Daseins wird vieles, was von der Menschheit als Fortschritt betrachtet wird hinfällig, da es nur einen schwachen Ersatz für das in uns schlummernde Potential darstellt.

Beginnt dieses Potential aufzuwachen, werden Veränderungen in der menschlichen Entwicklung in Gang gesetzt, die heute noch schwer vorstellbar sind. Manche der Schriften erwähnen z. B. Menschen, welche ihren Körper beliebig erneuern können und die Fähigkeit besitzen, ohne Worte zu kommunizieren.

Diese Beispiele sind bei weitem nicht alles, was eine Entwicklung in diese Richtung zu bieten hat, mit ihr geht allem voraus eine Zufriedenheit einher, welche durch nichts in der Welt mehr erschüttert werden kann.

 

So kannst du deine Entwicklung in ein neues Bewusstsein beginnen

Es folgen nun einige Möglichkeiten, welche dir mit Sicherheit dabei helfen werden, dein Bewusstsein dauerhaft zu erweitern und deine persönliche innere Entwicklung voranzubringen. Diese Liste soll dir Ansätze liefern, wie du auf diesem Weg beginnen kannst und sie wird auch regelmäßig erweitert werden.

Hier einige erprobte Methoden:

  • Stelle den Fleischkonsum ein! Sich von Fleisch zu ernähren ist eine Ausdrucksweise des tierischen Bewusstseins. Wenn wir in unserer Evolution fortschreiten wollen, ist es wichtig, die tierischen Gewohnheiten hinter uns zu lassen. (Mehr zum Fleischkonsum und den Vorteilen, ohne ihn zu leben erfährst du hier: Ist fleischlose Ernährung gesund? Eine ehrliche Antwort!)
  • Praktiziere täglich Yoga und Meditation! Einer täglichen spirituellen Praxis zu folgen ist das um und auf, wenn es darum geht, in der eigenen Entwicklung voranzuschreiten. Auf diesem Blog werden immer wieder Artikel erscheinen, um dich dabei zu unterstützen, dir deine spirituelle Praxis effektiv aufzubauen. Im Artikel Guten Morgen, aufstehen! – Der perfekte Start in den Tag. kannst du eine Morgenroutine erlernen, welche dich auf den Weg bringt. Eine ausgezeichnete Meditationstechnik erlernst du, wenn du den Newsletter von BewussteWelt.de abonnierst.
  • Nimm Abstand von Drogen! Egal ob Alkohol, Nikotin, Cannabis, Pilze, LSD oder was auch immer, im Endeffekt sind sie alle eine Hürde für deine Entwicklung! (Auch, wenn dir manche von ihnen vorgaukeln, dass du durch sie weiter kommst.) Falls du Hilfe benötigst, um dich vom Kiffen zu trennen, ließ Aufhören zu kiffen: Wie du Entzugserscheinungen umgehst. Zu anderen Substanzen sind auch Artikel geplant.
  • Werde unabhängig von übermäßigem Konsum! So lange du denkst, dass du außerhalb von dir selbst das findest, was notwendig ist, um dich zufrieden zu machen, wird deine Entwicklung unnötig gebremst. Der Artikel Genügsamkeit: von Bedeutung für dein Leben und die Welt kann dir bei diesem Thema behilflich sein.

 

Es liegt in deiner Hand

Die Evolution in ein neues Bewusstsein ist eine Aufgabe, welche dich dein ganzes Leben begleiten kann.

Sobald du das Ziel dieser Evolution eimal erkannt hast, wirst du diesen Begleiter für nichts in der Welt mehr aufgeben wollen.

Mach dich am besten noch heute auf den Weg!

Bilderquellen:
Galaxy by Greg Rakozy, Lizenz: CC0 (Thumbnail)
Australopithecus africanus by Ryan Somma, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Human Evolution by Acid Pix, Lizenz: CC BY 2.0

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Trag dich in unseren Newsletter ein, du erhältst regelmäßig Neuigkeiten von Bewusste Welt und eine äußerst effektive geführte Meditation als Willkommensgeschenk!

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Du erhältst nun eine Email von uns, bitte bestätige darin deine Emailadresse! Solltest du keine Mail vorfinden, sieh in deinem Spam-Ordner nach.

Pin It on Pinterest

Geteilt
Teilen