x

Hi, ich bin der

BewussteWelt Community Button

- dein Tor zur spirituellen Gemeinschaft von BewussteWelt.de.

Klick mich, um mehr zu erfahren!

Akte Gelbwurz: Wirkung und Verwendung von Kurkuma

Ob Gelbwurz, Kurkuma, Haldi oder Tumeric, die Rede ist immer von dem gelben Superhelden des Gewürzregals. Hier erfährst du mehr über die Wirkung, die Verwendung und wo du dieses Gewürz, welches in östlichen Ländern ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung ist,  jedoch hat dieser Geheimtipp für deine Lebensqualität  im Westen noch nicht die Popularität erlangt, die er durch seine wunderbare Wirkung eigentlich verdienen würde.

 

Die erste Wirkung, die Gelbwurz bei mir auslöste war, mir ein Schock zu versetzen!

Meine erste Begegnung mit der Gelbwurz war ein Wechselspiel der Gefühle:

Mit meinem Lieblingshirt am Körper schöpfte ich, ohne etwas Böses zu denken, den Linseneintopf in den Teller. Kurz darauf bemerkte ich, wie das eigentlich weiße Shirt plötzlich mit gelben Flecken geziert war.

Auch wenn es mir an und für sich leicht fällt, mich von matiellem Besitz zu lösen, war es trotzdem nicht unbedingt ein angenehmer Gedanke, das Shirt hinter mir lassen zu müssen. Jedoch stellte sich glücklicherweise heraus, dass die Flecken nach einiger Zeit in der Sonne von ganz alleine wieder verschwinden, da die intensiv gelbe Farbe nicht lichtecht ist.

 

Die Wunder, welche Kurkuma wirkt:

Genug von meiner Garderobe und weiter zum Wesentlichen, nämlich wie Kurkuma deine Lebensqualität verbessern kann.

Folgende Wunder wirkt es im Körper:

  • Es hat eine extrem blutreinigende Wirkung, außerdem regt sie den Stoffwechsel an.
  • Bei Arthritis und Diabetes wirkt es lindernd.
  • Es ist wirkungsvoll bei Alzheimer
  • Seit einiger Zeit wird es in der Krebsforschung verwendet.

 

Verwendungsmöglichkeiten in der Küche:

Das geriebene Kurkumapulver kann zum Beispiel zusammen mit Reis gekocht, mit Gemüse in Öl angebraten, oder als Zutat für Linseneintopf verwendet werden. Der Fantasie sind hier jedoch keine Grenzen gesetzt. Ich konnte bereits erfolgreiche Experimente mit Gelbwurz im Porridge angestellt.

Einen aktueller Trend ist es, mit Kurkuma, einem Stück Ingwer, und Milch sogenannte “Golden Milk” zu kochen. Diese kann danach noch mit Honig gesüßt werden, jedoch ist es empfehlenswert, den Honig nicht direkt in die heiße Milch zu geben, da dieser eine toxische Wirkung erhält, wenn er zu stark erhitzt wird.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Verwendung von Kurkuma eine große Bereicherung in deiner Küche und für deine Gesundheit darstellen kann.

 

Wo du dieses natürliche Wundermittel erhältst:

Du kannst Kurkuma heutzutage in vielen Supermärkten bekommen, oder auch zu guten Preisen in indischen Lebensmittelgeschäften. Da Ich persönlich am Land lebe und trotzdem die Vorteile der großen Mengen und des guten Preises nutzen möchte bestelle ich die Gelbwurz, wie so ziemlich alle exotischen Gewürze online.

Hier findest du eine indische Gewürzmarke, welche Ich selbst oft verwende und hier findest du einen europäischen Anbieter, welcher geprüfte Bio-Qualität liefert

Wie verwendest du Kurkuma? Teile deine Lieblingsrezepte mit uns!

Bilderquellen:
Looks like tumeric to me by Jon Connel, Lizenz: CC BY 2.0 (Thumbnail)

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Lass dich regelmäßig von uns inspirieren!

Trag dich in unseren Newsletter ein, du erhältst regelmäßig Neuigkeiten von Bewusste Welt und eine äußerst effektive geführte Meditation als Willkommensgeschenk!

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Du erhältst nun eine Email von uns, bitte bestätige darin deine Emailadresse! Solltest du keine Mail vorfinden, sieh in deinem Spam-Ordner nach.

Pin It on Pinterest

Geteilt
Teilen
Ja Nein